Zurück nach Woodshill:“Hope Again“ von Mona Kasten – Buch Nr. 4 der Again-Reihe

DF524CC0-31CE-4742-BBC5-44C7C42C9588.jpgzum Verlieben!

Bereits über zwei Jahre ist es her, dass der letzte Teil der Again-Reihe von Mona Kasten veröffentlicht wurde. Damals dachte ich, dass die Reihe damit abgeschlossen sei, doch im Juni 2019 hat der LYX Verlag den vierten Teil der New Adult Reihe veröffentlicht und damit das Herz von tausenden Fans höher schlagen lassen. Auch ich habe sehnsüchtig auf Hope Again gewartet und habe sofort mit dem Lesen angefangen, als ich es in den Händen gehalten habe.

»Du und ich und Wünsche. Eine unendliche Geschichte.« S. 130

Everly Penn wollte sich eigentlich nie verlieben. So fangen viele Liebesgeschichten an … Aber sie verliebt sich doch und zwar ausgerechnet in ihren Dozenten. Nolan Gates ist charmant und sexy und der Einzige, bei dem Everly die dunkle Gedanken vergessen kann, die sie Nacht um Nacht wach halten. Je näher sich die beiden kommen, desto mehr wünscht sie sich diese Grenze zwischen ihnen zu überschreiten. Sie ahnt jedoch nicht, dass der Grund hinter Nolans positiver Lebensart ihre Liebe zerstören kann, bevor sie überhaupt richtig erblühen konnte.

Auch, wenn man die anderen drei Teile (Begin Again, Trust Again, Feel Again) nicht gelesen hat ist es kein Hindernis für dieses Buch. Zwar tauchen die Charaktere der Vorbände wieder auf, sind aber nicht grundlegend für den Verlauf der Handlung verantwortlich.

Cover
Leseprobe

Ich habe die anderen drei Teile gelesen und für mich war es wie nach langer Zeit wieder nach Hause zu kommen. Das Gefühl nach Woodshill zurückzukehren und lieb gewonnene Personen wiederzusehen hat mich unglaublich glücklich gemacht. Das Cover passt sich den anderen drei Teilen perfekt an. Das Design ist dasselbe und das mintgrün ist ein echter Hingucker im Bücherregal.

Wie immer packt einen Monas Schreibstil ab dem ersten Wort. Ihre harmonische Wortwahl, der Aufbau der Handlung und die authentischen Charaktere machen es einem unmöglich mit dem Lesen aufzuhören – das Gesamtpaket stimmt einfach. Die Autorin baut immer wieder perfekt heikle Themen in ihre Geschichten ein. Hier ist es die Liebe zwischen Studentin und Dozent, was vermehrt bereits in vielen Büchern und Filmen verwendet wurde. Und doch wurde in Hope Again daraus etwas ganz Besonderes und Einzigartiges gemacht.

Everly Penn ist eine ganz besondere Person, die nicht viele Freunde hat und ihnen noch weniger von sich erzählt Sie lebt sehr zurückgezogen und möchte nicht, dass jemand etwas über ihre Vergangenheit und ihr dunkles Geheimnis daraus erfährt. Das, was sie nachts wachhält ist bestimmt mehr Personen passiert, als man denkt. Gerade deswegen hat es mir sehr gefallen, dass dieses Thema einen Hauptkern der Story ausmacht. Ihre Gedanken kann Everly teilweise in die Geschichten mit einfließen lassen, die sie für die Schreibwerkstatt schreibt – für Nolan, der diesen Kurs an der Uni gibt.

Nolan war mir am Anfang nicht sehr zugänglich und wirkte auf seine Weise ein wenig zu perfekt. Immer freundlich, immer ein Lächeln im Gesicht, nicht macht ihm etwas aus oder kann ihm etwas anhaben. Ich hätte mir gewünscht, dass der Grund, warum er diese Fassade aufrecht erhält, etwas stärker thematisiert wird, da so etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

„Ich erwiderte seinen Blick. Plötzlich schlug mir das Herz bis zum Hals. Mein Blick sank zu seinem Mund. Zurück zu seinen Augen.“ S. 309 f.

Mit unheimlich viel Gefühl und Liebe zu kleinen Gesten und Details werden die Szenen von Everly und Nolan beschrieben. Wenn sie alleine sind oder sie einen unbeobachteten Moment stehlen fühlt man das Knistern in der Luft. Ein Blick hier, das leichte Verändern einer Mimik da, eine seichte Berührung mit dem kleinen Finger. Gerade diese Momente sind es, die mein Herz haben höher schlagen lassen. Die Frage ab welchem Augenblick diese unsichtbare Grenze überschritten wird steht dabei zu jeder Sekunde im Raum und bringt ein erwartungsfreudiges Kribbeln mit sich.

Ich freue mich sehr auf den wirklich finalen fünften Band Dream Again, der im März 2020 erscheinen wird.

Fazit:

Hope Again ist nicht der stärkste Teil der Reihe, hat mein Herz jedoch Achterbahn fahren lassen. Monas Bücher sind einfach zum Verlieben! 4 ½ Schmetterlinge!

SchmetterlingSchmetterlingSchmetterlingSchmetterlingSchmetterling halb


Fakten:

Hardcover – 320 Seiten

Verlag: FISCHER (02.07.2019)

Sprache: Deutsch

Preis: 20,00 €

ISBN-13: 978-3-7373-5666-4

Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Website der Autorin: https://www.corneliafunke.com/de


Über Cornelia Funke:

Cornelia Funke zählt zu den international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. In ihrem Schreibzimmer hing jahrelang das Filmposter von ›Pans Labyrinth‹ des mexikanischen Regisseurs Guillermo del Toro an der Wand. Del Toro wusste, wie sehr Cornelia Funke seine Filme liebt, seit sie ihm eine spanische Ausgabe der »Tintenwelt« für seine Kinder zukommen ließ. Als er sie schließlich bat, eine Romanfassung von ›Pans Labyrinth‹ zu schreiben, hielt sie das für ein unmögliches Unterfangen: »Aber zu unmöglichen Aufgaben kann man nicht nein sagen!«, so die Autorin, »das wissen wir schließlich aus den Märchen. Die Aufgabe wurde eins meiner aufregendsten kreativen Abenteuer.« Cornelia Funke wurde für ihre Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Sie lebt in Malibu, Kalifornien.

Über Guillermo del Toro:

Guillermo del Toro ist Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent und Romanautor und erhielt für sein Schaffen unzählige Preise. Mit Werken wie ›Pans Labyrinth‹ zählt er zu den bekanntesten und erfolgreichsten Regisseuren der Welt.


Bild-Quelle: Foto – von der Betreiberin dieser Website aufgenommen

Cover – https://www.fischerverlage.de/


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s